Zweitägiger Workshop zu den Angeboten zur Unterstützung im Alltag nach § 45a SGB XI

Dieser Workshop richtet sich zum einen an Interessierte, die ein Angebot zur Unterstützung im Alltag aufbauen möchten, aber auch an Akteure, die ihr bereits bestehendes Angebot erweitern möchten oder einfach nur mehr Rüstzeug/Handlungssicherheit in diesem haben möchten.

Kloster Banz

Fachstelle für Demenz und Pflege Bayern

Angebote zur Unterstützung im Alltag (AUA) ist der Oberbegriff für Angebote, die Menschen helfen möglichst lange in ihrem eigenen Zuhause leben zu können, auch wenn sie pflegebedürftig werden. Die Angebote zur Unterstützung im Alltag richten sich an Pflegebedürftige in häuslicher Pflege und deren pflegenden Angehörigen sowie vergleichbar nahestehende Pflegepersonen.

Angebote zur Unterstützung im Alltag können z.B. von ambulanten Diensten, Vereinen, Nachbarschaftshilfen oder Familienentlastenden Diensten (FED) angeboten werden.

Die Anbieter von Angeboten zur Unterstützung im Alltag benötigen eine Anerkennung, um mit den Pflegekassen über den Entlastungsbetrag abrechnen zu können

Inhalte des Workshops werden u.a. sein:

  • Vorstellung der einzelnen Angebote
  • Entlastungsbetrag & Abrechnung
  • Anerkennung und Anerkennungsvorraussetzungen
  • Benötigte Fachkraftqualifikationen
  • Tätigkeitsbericht und Verwendungsnachweis
  • Förderung

    Anmelden können Sie sich per Mail an info(at)demenz-pflege-bayern.de.
    Für die Anmeldung schicken Sie uns bitte folgende Informationen:
     
  • Name, Vorname
  • Träger
  • Mailadresse
  • Telefonnummer

    Es werden Anmeldebestätigungen versendet.
    Dieser Wokshop ist für Sie kostenfrei, es fallen Teilnehmergebühren für die Übernachtung und Verpflegung in Höhe von 105,- € an. Bitte teilen Sie uns mit der Anmeldung die entsprechende Rechnungsadresse mit.