Webinar: Seltene Demenzerkrankungen

Neben den häufigsten Demenzformen (Alzheimer Demenz und vaskuläre Demenz) gibt es auch weitere seltenere Demenzerkrankungen, zum Beispiel die Lewy-Body-Demenz oder die Frontotemporale Demenz (FTD).

Die seltenen Demenzerkrankungen werden in diesem Webinar thematisiert.

 

Online
Fachstelle für Demenz und Pflege Bayern

Die Alzheimer Demenz und die vaskuläre Demenz zählen zu den häufigsten Demenzformen. Es gibt jedoch auch weitere seltenere Demenzerkrankungen, zum Beispiel die Lewy-Body-Demenz oder die Frontotemporale Demenz (FTD). Des Weiteren können seltene Demenzformen auch im Rahmen einer anderen Erkrankung entstehen (sog. sekundäre Demenzerkrankungen).

Seltene Demenzformen stellen die Angehörigen oft vor große Herausforderungen und Belastungen, da diese immer noch unterdiagnostiziert sind und häufig erst spät erkannt werden.

Ursächlich hierfür ist, dass neben den Gedächtnisstörungen oft auch Verhaltensauffälligkeiten im Vordergrund der Erkrankung stehen. Diese Verhaltensauffälligkeiten werden nicht selten dem Charakter des Betroffenen zugeschrieben oder mit anderen psychiatrischen Erkrankungen verwechselt.

Der Leidensweg der Betroffenen und ihrer Familien ist deshalb oft sehr lang und das Unverständnis der Umgebung groß.

In diesem Webinar sprechen zum Thema:

  • Professorin Janine Diehl-Schmid, Leitung des Zentrums für Kognitive Störungen, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie der TU München
  • Sabine Seipp von HALMA e.V. Würzburg, Leitung einer Angehörigengruppe Menschen mit seltenen Demenzerkrankungen

 

Das Webinar wird von 10.00 - 12.00 Uhr stattfinden.

Das Webinar wird via Zoom-Webinar stattfinden. Das Webinar wird kostenlos angeboten.


Informationen zur Anmeldung