Für die Richtigkeit der Angaben zu den eingestellten Veranstaltungen wird keine Haftung übernommen. Für die Inhalte und die Organisation ist stets der jeweilige Anbieter verantwortlich.

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Eine der Schlüsselkompetenzen in der Pflege ist der gelingende Umgang mit Menschen mit Demenz. Begegnung und Kommunikation stehen somit im Mittelpunkt aller Handlungen. Die Methode der Validation ist dabei ein Schlüssel zur Lebenswelt der Erkrankten. Sie greift die Gefühle und Antriebe der Betroffenen auf und ermöglicht einen wertschätzenden Zu- und Umgang. Auch für MitarbeiterInnen im Dienst nach § 53c SGB XI.

München
Institut aufschwungalt

In Bayern werden rund 280.000 Pflegebedürftige zu Hause betreut und versorgt – annähernd zwei Drittel davon allein durch Angehörige. In diese anspruchsvolle Aufgabe müssen die meisten erst hineinwachsen. Denn häufig kommt die Pflegebedürftigkeit eines nahestehenden Menschen ganz plötzlich. Die Dialogforen für pflegende Angehörige bieten hierzu Information und Raum zum Austausch. 

Rosenheim (live & virtuell)

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

2 Tages-Seminar für Betreuungs-Assistenten und AlltagsbegleiterInnen (auch § 53c SGB XI)
Tag 1: „Individuelle Bedürfnisse erkennen und wertschätzend kommunizieren“
Tag 2: „Eskalierende Situationen bewältigen und bedürfnisorientierte Alltagsgestaltung“

München
Institut aufschwungalt

In Bayern werden rund 280.000 Pflegebedürftige zu Hause betreut und versorgt – annähernd zwei Drittel davon allein durch Angehörige. In diese anspruchsvolle Aufgabe müssen die meisten erst hineinwachsen. Denn häufig kommt die Pflegebedürftigkeit eines nahestehenden Menschen ganz plötzlich. Die Dialogforen für pflegende Angehörige bieten hierzu Information und Raum zum Austausch. 

Nürnberg (live & virtuell)

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

Die nächste Bayerische Demenzwoche findet vom 17. bis 26. September 2021 statt und wird wieder landesweit für das Thema Demenz sensibilisieren. Unterstützen Sie die Umsetzung der Bayerischen Demenzstrategie und beteiligen Sie sich aktiv an der zweiten Bayerischen Demenzwoche.

Bayernweit

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

In Bayern werden rund 280.000 Pflegebedürftige zu Hause betreut und versorgt – annähernd zwei Drittel davon allein durch Angehörige. In diese anspruchsvolle Aufgabe müssen die meisten erst hineinwachsen. Denn häufig kommt die Pflegebedürftigkeit eines nahestehenden Menschen ganz plötzlich. Die Dialogforen für pflegende Angehörige bieten hierzu Information und Raum zum Austausch. 

Regensburg (live & virtuell)

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

Das Seminar vermittelt einen Überblick zu den Krankheitsbildern, Fachwissen zu den Auswirkungen der Erkrankungen oder prägenden Lebensereignissen auf das Verhalten und Handeln der Betroffenen, Kompetenzen zu einem angemessenen Umgang sowie praktische Strategien für konkrete (schwierige) Situationen im Alltag - abgestimmt auf die jeweilige Symptomatik.

München
Institut aufschwungalt

Der 11. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz kann aufgrund der Corona-Situation nicht wie geplant vom 8. bis 10. Oktober 2020 stattfinden. Neuer Termin 29. September bis 1. Oktober 2022!


Mülheim an der Ruhr

Deutsche Alzheimer Gesellschaft