Für die Richtigkeit der Angaben zu den eingestellten Veranstaltungen wird keine Haftung übernommen. Für die Inhalte und die Organisation ist stets der jeweilige Anbieter verantwortlich.

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die Fachstelle für Demenz und Pflege Niederbayern bietet, zusammen mit der Fachstelle für Demenz und Pflege Bayern, Werkstattgespräche (vormals: Austauschtreffen) für die verschiedenen Angebotsformate der Angebote zur Unterstützung im Alltag an. Wir möchten Ihnen ein Update zu wichtigen Neuerungen in den jeweiligen Angeboten geben und Ihnen einen Raum zum Austausch bieten. 
 

Online
Fachstelle für Demenz und Pflege Niederbayern / Fachstelle für Demenz und Pflege Bayern

Die Fachstelle für Demenz und Pflege Unterfranken bietet, zusammen mit der Fachstelle für Demenz und Pflege Bayern, Werkstattgespräche (vormals: Austauschtreffen) für die verschiedenen Angebotsformate der Angebote zur Unterstützung im Alltag an. Wir möchten Ihnen ein Update zu wichtigen Neuerungen in den jeweiligen Angeboten geben und Ihnen einen Raum zum Austausch bieten. 
 

Würzburg
Fachstelle für Demenz und Pflege Unterfranken / Fachstelle für Demenz und Pflege Bayern

Die Fachstelle für Demenz und Pflege Niederbayern bietet, zusammen mit der Fachstelle für Demenz und Pflege Bayern, Werkstattgespräche (vormals: Austauschtreffen) für die verschiedenen Angebotsformate der Angebote zur Unterstützung im Alltag an. Wir möchten Ihnen ein Update zu wichtigen Neuerungen in den jeweiligen Angeboten geben und Ihnen einen Raum zum Austausch bieten. 
 

Online
Fachstelle für Demenz und Pflege Niederbayern / Fachstelle für Demenz und Pflege Bayern

In Bayern werden rund 280.000 Pflegebedürftige zu Hause betreut und versorgt – annähernd zwei Drittel davon allein durch Angehörige. In diese anspruchsvolle Aufgabe müssen die meisten erst hineinwachsen. Denn häufig kommt die Pflegebedürftigkeit eines nahestehenden Menschen ganz plötzlich. Die Dialogforen für pflegende Angehörige bieten hierzu Information und Raum zum Austausch. 

Würzburg (live & virtuell)

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

In Bayern werden rund 280.000 Pflegebedürftige zu Hause betreut und versorgt – annähernd zwei Drittel davon allein durch Angehörige. In diese anspruchsvolle Aufgabe müssen die meisten erst hineinwachsen. Denn häufig kommt die Pflegebedürftigkeit eines nahestehenden Menschen ganz plötzlich. Die Dialogforen für pflegende Angehörige bieten hierzu Information und Raum zum Austausch. 

Augsburg (live & virtuell)

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

Dieser Fachtag richtet sich an Pflegekräfte und MitarbeiterInnen von Einrichtungen der stationären Altenhilfe, von Krankenhäusern und ambulanten Diensten, Fachkräfte aus dem sozialen Bereich, TherapeutInnen, SozialpädagogInnen, SeelsorgerInnen sowie MitarbeiterInnen von Behörden, Institutionen und ehrenamtliche HelferInnen sowie alle Interessierte.

Amberg
SEGA e.V.

Eine der großen Herausforderung in der Begleitung und im Umgang mit demenzerkrankten Frauen und Männern besteht in der Individualität der Erkrankung. So bedarf es im Kontakt eines spezifischen Verstehens und Eingehens auf jede einzelne Persönlichkeit.

München
Institut aufschwungalt

In Bayern werden rund 280.000 Pflegebedürftige zu Hause betreut und versorgt – annähernd zwei Drittel davon allein durch Angehörige. In diese anspruchsvolle Aufgabe müssen die meisten erst hineinwachsen. Denn häufig kommt die Pflegebedürftigkeit eines nahestehenden Menschen ganz plötzlich. Die Dialogforen für pflegende Angehörige bieten hierzu Information und Raum zum Austausch. 

Bamberg (live & virtuell)

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

Ethik ist die Lehre vom guten und richtigen Handeln. Was soll ich tun, wenn mein Handeln die Lebensqualität anderer beeinflusst? Sehr praxisbezogen nähern wir uns ethischen Problemen d.h. ganz gleich wie ich handele, entsteht für jemanden ein Nachteil. Die ethische Entscheidungsfindung bietet eine Struktur, die Mitarbeitenden einen roten Faden und Betroffenen einen personbezogenen und wertschätzenden Umgang möglich machen.

München
Institut aufschwungalt

In Bayern werden rund 280.000 Pflegebedürftige zu Hause betreut und versorgt – annähernd zwei Drittel davon allein durch Angehörige. In diese anspruchsvolle Aufgabe müssen die meisten erst hineinwachsen. Denn häufig kommt die Pflegebedürftigkeit eines nahestehenden Menschen ganz plötzlich. Die Dialogforen für pflegende Angehörige bieten hierzu Information und Raum zum Austausch. 

Deggendorf (live & virtuell)

Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege