„Wenn die Worte verloren gehen“ - Alternative Kommunikationsmöglichkeiten bei Demenz oder am Lebensende

München

Institut aufschwungalt

 

Titel der Veranstaltung

„Wenn die Worte verloren gehen“ - Alternative Kommunikationsmöglichkeiten bei Demenz oder am Lebensende

Beschreibung

Seminarbeschreibung:
Der größte Teil der Kommunikation geht nicht über die Sprache, sondern wird nonverbal vermittelt. Wer schon einmal im Ausland war und sich verständigen musste, weiß, welche Wege intuitiv beschritten werden, um sich auszudrücken. Auf dieser Ebene ist Kommunikation mit Menschen, die an fortgeschrit-tener Demenz leiden oder im Sterben liegen, mög-lich. Diese Intuition wird im Konzept der „leiblichen Kommunikation“ aufgegriffen und im Seminar anhand von Fallbeispielen diskutiert. Ziel ist es, eige-nes Verhalten zu reflektieren und nonverbale Kommunikationsstrategien für den Pflegealltag einzuüben.

Veranstalter

Institut aufschwungalt

Vorname

Sabine

Nachname

Tschainer-Zangl

Straße, Nr

Auenstr. 60

PLZ

80469

Ort

München

Telefon

089-500 80 401

E-Mail

info(at)aufschwungalt.de

Link zum Veransatlter

https://www.aufschwungalt.de/seminare/

Anfangsdatum

18.09.2020

Enddatum

18.09.2020

Veranstaltungsort

München Kreszentia-Stift (Alten- und Pflegeheim)

Adresse Veranstaltung

Isartalstr. 6

Veranstaltungsort PLZ

80469

Veranstaltungsort Ort

München

Anmeldung erforderlich

Ja

Kostenpflichtig

Ja

Nähere Angaben zum Veranstaltungsort

Kreszentia-Stift (Alten- und Pflegeheim)
Isartalstr. 6, 80469 München

Anreise öffentliche Verkehrsmittel
- U3/U6 „Goetheplatz“ – 10 Min. Fußweg
- Bus 58 „Kapuzinerstraße“ – 3 Min. Fußweg

Anreise mit dem Auto:
Eine begrenzte Anzahl an kostenlosen Parkplätzen stehen auf dem Gelände zur Verfügung. Weitere gebühren-pflichtige Parkplätze finden Sie in der Umgebung

Link zu Informationen über Veranstaltung

https://www.aufschwungalt.de/assets/Uploads/Seminare-2020-aufschwungalt5.pdf

Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt

Nein

Beschränkter Personenkreis

Ja

Für Rollstuhlfahrer / Kinderwagen geeignet

Ja

Für Sehbehinderte geeignet

Nein

mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar

Ja