Fördermöglichkeiten

Fachstellen für pflegende Angehörige

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege fördert Fachstellen für pflegende Angehörige.  Die Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege über die Richtlinie für die Förderung im „Bayerischen Netzwerk Pflege“ vom 7. Januar 2015 (AllMBl. S. 56), die zuletzt durch Bekanntmachung vom 28. November 2019 (BayMBl. 2019 Nr. 539) geändert worden ist, finden Sie hier: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayVwV294809/true?AspxAutoDetectCookieSupport=1

 

Pflegestützpunkte

Neue Pflegestützpunkte können für den Aufbau eine einmalige Anschubfinanzierung erhalten. Gefördert werden einmalig die Ausgaben für Sachmittel für Pflegestützpunkte, die ab dem Jahr 2019 initiiert werden. Förderfähig sind die Sachausgaben, die nicht durch die anderen Kostenträger gedeckt sind. Bei räumlicher Anbindung an eine Fachstelle für pflegende Angehörige ist eine zusätzliche Förderung möglich.

Weitere Information können dem Dokument Förderung von Pflegestützpunkten - Hinweise für Antragssteller entnommen werden.